RÜB Köthen

Köthen (Sachsen-Anhalt)
Neubau eines Regenüberlaufbeckens

Der Abwasserverband Köthen baut ein Regenüberlaufbecken mit etwa 12.000 Kubikmeter Fassungsvermögen. Die PST Grundbau GmbH stellt hierzu im Auftrag der beton & rohrbau C.-F. Thymian GmbH & Co. KG die Baugrubenumschließung mittels einer überschnittenen Bohrpfahlwand her. Hierzu werden mit der eigenen Drehbohranlage Bauer BG24H auf einer Gesamtlänge von ca. 160 m Pfähle mit einem Durchmesser von 900 mm und Pfahllängen von bis zu 14 m hergestellt. Die hergestellte Bohrpfahlwand wird durch den Einbau von mehr als 100 Vier-Litzen-Ankern (jeweils 13 bis 14 m lang) rückverankert, so dass anschließend der Aushub auf mehr als 8 m Tiefe erfolgen kann.

Linksammlung

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.